opc0005 „Bielefeld“

Bevor 2014 zu Ende geht, haben wir doch noch eine kleines, aber feines Treffen des OWL Podcast Clusters zustande gebracht.

Anwesend waren Eugenia Allerdings („Zeitgenossen – Neues aus dem Hamsterrad“), Jenny Windhorst („Die Quasselstrippen“), Kristine Greßhöner („Krimikiste“) und Branko Čanak („Wo die Wasserdrachen wohnen…“). Auf dem etwas hektischen Weg zum Bahnhof betreiben Eugenia & Branko ein klein wenig Nachlese.

Getagged mit: , , , , , ,

opc0004 „Treffen sich drei Podcaster…“

Eine verschollene Aufnahme von der re:publica 2014 ist wieder aufgetaucht. In einer Lücke, die sich spontan im Podcast Sendezentrum ergab, lernten sich Frau Kariert, Herr Martinsen und Branko kennen.

Ein bißchen jedenfalls, dann da Branko die Uhr nicht richtig lesen konnte, war die vermeintliche Stunde nur 15 Minuten lang. Aber immerhin genug Zeit für ein kleine WhoIsWho, ein wenig Heimweh und podcastlichen Technik-Talk.

opc0003 „#rp14-Nachlese“

#rp14-Nachlese mit:
• Branko Čanak [http://podcast.branko-canak.de]
• Christian Cordes [http://schiller40.de]
• TJ [http://trollcontainer.de]
• Boris Schneider-Johne [http://spieleveteranen.de]
• Michél Knecht [http://blogsnider.de]
• Nico Herzog [http://bildsprache-podcast.de]
• Außerdem mitten in der Nacht während des 65-Stunden-Weltrekords im Radio-Talk von Radio L’UniCo: Simon, Dean, Christian, ein Gast, Kati, Alex & Tim [http://l-unico.de]

OPC0002 „How to Podcast“

Zusammen mit Ilana vom Bücherreich-Podcast bespricht Branko mögliche Workflows für Podcastproduktionen. Neben den Themen „Formate“, „Aufnahmetechnik“ und „Schnitt & Mix“ reden die beiden auch über „Distribution“ und „Public Relations“ und geben so ein Übersicht und Einstiegshilfe für andere Podcast-Neulinge.

OPC0001 „Podcastliche Produktiongenossenschaft“

Am Samstag, den 7.12. 2013, fand im Paderborner CoWorkingSpace weXelwirken das erste Treffen des OWL Podcast Clusters statt.

In einem spontanen Podcast nach dem Treffen unterhalten sich Sven Mencke und Branko Čanak über dem Sinn und Zweck des Clusters, seine Möglichkeiten und Pläne für die Zukunft.

Top